Kreativ-Blog

Entspannung durch Kreativität!

Mittwoch, 2. November 2016

Kinderreime


Marie,Mara,Marikelchen,

die hat am Po ein Pickelchen.

            ***

Schiete sprach der Dr Busse,

mit dem Hintern wackeln

musse.

 

            ***

Es brennt,es brennt ,

die Mutter steht im Unterhemd !

        ****

 

Messer, Gabel, Schere, Licht
sind für kleine Kinder nicht

       ***

 

Piep, Piep, Piep,

Guten Appetit.

Piep,Piep, Piep ,


wir haben uns alle lieb,
ein jeder esse was er kann,
nur nicht seinen Nebenmann;
und nimmt man’s ganz genau,
auch nicht seine Nebenfrau;
und auch nicht das Geschirr,
sonst macht’s im Magen Klirr.

         ***

 

Eine kleine Dickmadam,

reiste mit der Eisenbahn,

Eisenbahn die krachte,

Dickmadam die lachte,

lachte bis der Schaffner kam

und sie mit nach Hause nahm. 

Eine kleine Dickmadam
fuhr mal mit der Eisenbahn.
Dickmadam, die lachte,
Eisenbahn, die krachte.
Eins, zwei, drei,
und du bist frei!

  ****

 

Morgens früh um sechs
kommt die kleine Hex‘.

Morgens früh um sieben
kocht sie gelbe Rüben.

Morgens früh um acht
wird Kaffee gemacht.

Morgens früh um neun
geht sie in die Scheun‘.

Morgens früh um zehn
holt sie Holz und Spän‘,

feuert an um elf,
kocht dann bis um zwölf:

Fröschebein‘ und Krebs und Fisch.
Hurtig, Kinder, kommt zu Tisch!

         ***

 

Hoppe, hoppe, Reiter,
wenn er fällt dann schreit er.
Fällt er in den Graben,
fressen ihn die Raben.
Fällt er in die Hecken,
fressen ihn die Schnecken.
Fällt er in den Sumpf, macht der Reiter: plumps!

   ***

 

Zehn kleine Zappelmänner zappeln hin und her,
zehn kleinen Zappelmännern fällt das gar nicht schwer.
Zehn kleine Zappelmänner zappeln auf und nieder,
zehn kleine Zappelmänner tun das immer wieder.
Zehn kleine Zappelmänner zappeln ringsherum,
zehn kleine Zappelmänner, die sind gar nicht dumm.
Zehn kleine Zappelmänner spielen gern Versteck,
zehn kleine Zappelmänner sind auf einmal weg.
Zehn kleine Zappelmänner sind nun wieder da,
zehn kleine Zappelmänner rufen laut: Hurra!

*****

 

Das ist der Daumen,
der schüttelt die Pflaumen,
der hebt sie auf,
der trägt sie nach Haus,
der kleine Schelm isst sie alle auf.

   ****

 

Sitzt ein Büble auf dem Ast

Sitzt ein Büblein auf dem Ast ,
hüpft von Ast zum Ästchen ,
kuckt ins Vogelnestchen,
ei da lacht es, ei da kracht es,
Blums da liegt es unten.

Kind sitzt dabei auf dem Schoß und bei Plums ,kippt es dann leicht nach unten . 

    ***

 

Da hast ‘nen Taler

Da hast ‘nen Taler
geh auf den Markt,
kauf dir ‘ne Kuh
und ein Kälbchen dazu
Das Kälbchen hat ein Schwänzchen,
dideldidel-dänzchen.

   ***

 

 Kleines kurzes Lied beim Kuchen backen .

 

Backe, backe, Kuchen

Backe, backe, Kuchen,
der Bäcker hat gerufen!
Wer will guten Kuchen backen,
der muss haben sieben Sachen:
Eier und Schmalz, Butter und Salz,
Milch und Mehl, Safran macht den Kuchen gehl!
Schieb,  in den  Ofenrein, der Kuchen wird bald fertig sein .

 

Klitze kleines Zwerglein
ging auf ein Berglein.
Rutschte aus,
ging nach Haus.
Und schon ist die Geschichte aus.

Mit den Fingern am Arm des Kindes hoch laufenund zum Schluß kitzeln .
***
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen